Pressespiegel 1983



 

Gifhorner Rundschau, 08. Februar 1983

Erfreuliches von der Wehr Wedesbüttel/Wedelheine

Elf Jugendfeuerwehrleute übernommen - 1982 nur ein Einsatz

Wedesbüttel/Wedelheine. Erfreuliches berichtete Ortsbrandmeister Ernst Bührmann bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wedesbüttel/Wedelheine am vergangenen Wochenende in der Gaststätte „Ahrens". Die Freiwillige Feuerwehr übernahm aus der Jugendwehr elf Jugendfeuerwehrleute, sie sollen die Gruppe I der Wehr bilden. Im vergangenen Jahr gab es keine Einsätze in Wedesbüttel/Wedelheine, lediglich ein Einsatz in Rötgesbüttel war zu verzeichnen.
Weiter sind im Laufe des Jahres 1982 drei Mitglieder in den aktiven Dienst sowie drei fördernde Mitglieder in die Feuerwehr eingetreten. Die Feuerwehr zählt nun 129 Mitglieder. Davon sind 60 im aktiven Dienst, 7 in der Altersabteilung, 27 passive Mitglieder und 25 Jugendliche. Drei Feuerwehrleute besuchten die Feuerwehrschule in Celle. Die Fahrzeuge legten 1464 Kilometer zurück.
Auf vielseitige Aktivitäten im vergangenen Jahr kann die Jugendwehr zurückblicken. Jugendwart Karl-Heinz Holtze erwähnte unter anderem eine Disko, einen Fackelumzug und Bastelarbeiten. Viele Stunden fielen auch auf die feuerwehrtechnische Ausbildung. Bei den Kreiswettkämpfen erreichte die zweite Gruppe den achten Platz.
Die Grüße des Kreisfeuerwehrkommandos überbrachte Ernst Lütge der Versammlung. Er rief die Feuerwehrleute dazu auf, die Unfall-Verhütungsvorschriften genau einzuhalten.
Während der Jahresversammlung wurden Rolf Spannuth und Wolfgang Tiede zu Oberfeuerwehrmännern, Gerd Schild, Dieter Leidecker, Ferdinand Starke, Henning Ahrens und Felix Röder zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Harry Bührig wurde als Gruppenführer bestätigt.
Für den 25. März plant die Freiwillige Feuerwehr eine Besichtigung des Schachtes „Konrad", außerdem ist eine „Fahrt ins Blaue" vorgesehen.

Wedesbüttel/Wedelheines Ortsbrandmeister (links) gemeinsam mit den Feuerwehrmännern, die während der Jahresversammlung befördert worden sind.

Foto: keine Angabe!

[Inhalt]


 

Startseite aktualisiert am 08.03.2007
erstellt am 08.03.2007
gesammelt von
Ulrich Schrader