Übergabe des MTW

und

Präsentation der JF

am 31. März 2001

  • Pressespiegel

  • Das ist unser neuen MTW, der aus Spenden der Bürger unserer Dörfer finanziert wurde.

    Als Dankeschön waren alle zur Übergabe herzlich eingeladen. Für die Verpflegung mit Essen und Getränken sorgte die Crew im Grillpavillon.

    Zu besichtigen war auch unser TSF-W, den wir im vorigen Jahr in Dienst nehmen konnten.

    Unser Jugendwart zeigte effektvoll, was passiert, wenn man versucht, brennendes Fett mit Wasser zu löschen.

    Wie leicht Staub explodieren kann, wurde hier an einem Holzhäuschen demonstriert. Innen brannte ein Teelicht und über einen Schlauch wurde Staub ins Haus gepustet. Prompt hob das Dach mit einem Knall ab.

    Zu einem gelungenen Fest gehören auch Spiele, wie zum Beispiel Dosenwerfen. Bei unserer Jugendfeuerwehr sind die Regeln allerdings etwas anders.

    Etliche Kilo Zucker wurden zu Zuckerwatte verarbeitet. Das war ein herrlich klebriger Spaß für die Kinder.

    Obwohl wir heute den ersten richtigen Frühlingstag mit viel Sonnenschein hatten, waren doch immer wieder Leute im Zelt verschwunden. Es wurden nämlich Videos gezeigt, von Zeltlagern der JF aus den vergangenen Jahrzehnten. So mancher gestandene Feuerwehrmann konnte hier noch einmal seine Anfänge in der Wehr miterleben.

     

    Startseite erstellt am 31. 3. 2001